In den vergangenen Jahren ist die Brennerautobahn mit modernen Videoüberwachungssystemen ausgestattet worden, die einen hohen Technologie- und Automatisierungsgrad aufweisen.

Entlang der gesamten Strecke steht daher ein Informationssystem zu den aktuellen Verkehrs- und Wetterbedingungen mit insgesamt 122 Wechselverkehrszeichen an der Autobahn und 28 auf den Zubringerstraßen zur Verfügung.

Die Informationen werden zudem über den Teletext, dem Nachrichtendienst Inforadio, die App A22 und die Internetseite der Gesellschaft verbreitet.

Die technischen Anlagen mit Fernzugriff und -kontrolle ebenso wie das automatische Unfallerkennungssystem (AID - Automatic Incident Detection) in den Tunnels sind das Herzstück für die Arbeit des Benutzerservicezentrums CAU. An dieser zentralen Leitstelle laufen die Fäden zusammen, um die Mitarbeiter im Verkehrsmanagement zu unterstützen und Hilfeleistungen an die Benutzer zu organisieren.

Das CAU ist aber auch Benutzerschnittstelle (Human Machine Interface HMI) für einige technischen Anlagen, an denen Ereignisse, Alarme und Statistiken erfasst und gesteuert werden.

Anfang 2014 hat die Brennerautobahn ein Überwachungs- und Rückverfolgungssystem für gefährliche Güter eingerichtet. An sechs Kontrollposten entlang der gesamten Autobahnstrecke werden jene Fahrzeuge erfasst und klassifiziert, die gefährliche Güter transportieren: Dies geschieht durch das Ablesen der Nummernschilder und Gefahrenhinweise (UN-Gefahrengutnummer, Kemler Code) mithilfe von Texterkennungs- und Infrarot-Technologien.

Die Raststätten und Mautstellen sind mit einem System ausgestattet, das über akustische und optische Signale vor einer Einfahrt in die Gegenrichtung warnt.

Das Benutzerservicezentrum CAU verfügt zudem über eine spezielle Software für die Simulation der Staubildung und für detaillierte Verkehrsprognosen: Dadurch erhalten die Benutzer Echtzeitinformationen über die aktuelle Reisezeit. Zudem kann – unter anderem auf der Basis von historischen Daten – der Verkehrsfluss analysiert werden, um bei intensivem Reiseverkehr und/oder besonderen Ereignissen (Baustellen, Unfälle usw.) die Dauer und das Ausmaß von möglichen Verzögerungen und die Auswirkungen auf das Dienstleistungsniveau zu bestimmen.
Dienstleistungen
Dienstleistungszentren
 
Mautgebühr Berechnen
 
Nichtbezahlung der Mautgebühr
 
Rechnungsausstellung und Rückerstattung
 
Elektromobilität
 
LKW- Rastplätze
 
Fahrverbotskalender 2019
 
Baustellenstopp
 
Sondertransporte
 
Elektrozapfsäulen
 
Wäscheservice in Rovereto Sud
 
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Einschreibung
unchecked checked calcola pedaggio mancato pagamento fatturazione rimborso agevolazioni centro servizi parcheggi esterni