C-Roads Italy 3

Von der Europäischen Kommission kofinanziertes Projekt im Rahmen des Programms “Connecting Europe Facility (CEF) 2014-2020“.

Koordinator des Projekts ist das italienische Ministerium für Infrastruktur und Verkehr (MIT).

Die Hauptziele des Projekts sind die Verbesserung der Verkehrssicherheit und der Effizienz des Verkehrsmanagements, die Erreichung der Kontinuität der C-ITS-Dienste durch die Erweiterung der geografischen Abdeckung des nationalen Straßennetzes entlang des Kernstraßennetzes der europäischen Scan-Med- und Mittelmeer-Korridore und schließlich die Implementierung der C-ITS-Dienste "Day1" und "Day 1.5", wie von der C-ITS-Plattform der Europäischen Kommission empfohlen.

Als Weiterentwicklung dessen, was in C-Roads Italy bereits umgesetzt wurde, beinhalten die Handlungsziele die Betrachtung weiterer Szenarien innerhalb bereits entwickelter Anwendungsfälle oder die Analyse neuer Anwendungsfälle.

Das Unternehmen ist mit den organisatorischen und technischen Aspekten von C-ITS betraut, um eine kontinuierliche Harmonisierung aller in den verschiedenen C-Roads-Pilotstandorten in Europa getesteten Dienste sicherzustellen und zur technischen Standardisierung der Dienste beizutragen, indem es an den verschiedenen europäischen Arbeitsgruppen und Task Forces teilnimmt.

Das Unternehmen ist außerdem aufgefordert, das geografische Netz der Abdeckung von C-ITS-Diensten entlang der Autobahn, indem es seine Road Side Units (RSU) verstärkt und die Umsetzung der C-ITS-Aktivitäten entlang des gesamten A22-Abschnitts verbessert, insbesondere durch das Hinzufügen zusätzlicher Antennen.

Dienstleistungen
Dienstleistungszentren
 
Mautgebühr Berechnen
 
Nichtbezahlung der Mautgebühr
 
Rechnungsausstellung und Rückerstattung
 
Elektromobilität
 
LKW- Rastplätze
 
Baustellenstopp
 
Sondertransporte
 
Elektrozapfsäulen
 
Wäscheservice in Rovereto Sud
 
unchecked checked calcola pedaggio mancato pagamento fatturazione rimborso agevolazioni centro servizi parcheggi esterni play video play video hover