CAU und Fachkräfte für Verkehrsdienste

Das Benutzerservicezentrum (CAU), ist das Nervenzentrum des Unternehmens für Überwachung, Koordination und Information.

Es befindet sich in der Nähe der Autobahnmautstelle von Trient Zentrum und ist in zwei Bereiche unterteilt: das TCC-Verkehrskontrollzentrum (Traffic Control Center) und das TIC-Verkehrsinformationszentrum (Traffic Information Center). Über Glasfaser, Funkverbindungen und Telekommunikationskabel werden Bilder von 202 Kameras empfangen: 131 für die Verkehrskontrolle, 67 zur AID-Überwachung in den Tunneln und 13 verbunden mit der Website (Webcam).

Darüber hinaus sind 403 SOS-Säulen und 25 Wetterstationen angeschlossen. Auf diese Weise werden Informationen in Echtzeit erfasst: Verkehr, Wetter, Straßenbedingungen und Hilfeanfragen. Das Personal des CAU, 4 Assistenten und 19 Arbeiter, verwalten die Informationen im Schichtbetrieb über 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, und koordinieren die Eingriffe der Fachkräfte für Verkehrsdienste.

Breitflächig entlang der Brennerautobahn stationiert, haben die Fachkräfte die vorrangige Aufgabe, den Benutzern im Bedarfsfall Hilfe zu leisten und dem Straßenverkehrsdienst das Vorhandensein von Staus, Arbeiten oder Verkehrsstörungen zu melden. Darüber hinaus unterstützen sie die Tätigkeit der Verkehrspolizei.

Das CAU übermittelt die Meldungen auch an die anderen für die Intervention zur Verfügung stehenden Kräfte (Pannenhilfe, medizinische Hilfe, Feuerwehr) und gleichzeitig an die Informationskanäle für Reisende: Wechselverkehrsschilder, Radio, Website und App.
Dienstleistungen
Dienstleistungszentren
 
Mautgebühr Berechnen
 
Nichtbezahlung der Mautgebühr
 
Rechnungsausstellung und Rückerstattung
 
Elektromobilität
 
LKW- Rastplätze
 
Fahrverbotskalender
 
Baustellenstopp
 
Sondertransporte
 
Elektrozapfsäulen
 
Wäscheservice in Rovereto Sud
 
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Einschreibung
unchecked checked calcola pedaggio mancato pagamento fatturazione rimborso agevolazioni centro servizi parcheggi esterni