Das Unternehmen

Die Brennerautobahngesellschaft ist eine Aktiengesellschaft, die auf Grundlage einer Konzessionsvereinbarung arbeitet. Die Beteiligungen werden zu 84,75 Prozent von öffentlichen Körperschaften, zu 14,16 Prozent von privaten Teilhabern und zu 1,09 Prozent von der Brennerautobahngesellschaft selber in Form von unternehmenseigenen Aktien gehalten.

Statut - Die Brennerautobahngesellschaft „dient den hauptsächlichen Zwecken der Förderung, der Projektierung, des Baus und der Führung von Autobahnen, einschließlich der Autobahn Brenner-Verona-Modena, die ihr bereits mittels Konzession zugesprochen wurde, sowie von angrenzenden und ergänzenden Straßen und öffentlichen Bauwerken oder Bauwerken von öffentlichem Nutzen oder aber mit der Autobahntätigkeit verknüpfte Bauwerke…“

Die A22 ist 314 Kilometer lang und verbindet Modena mit dem Brenner. Sie erstreckt sich auf einem Gebiet von vier Regionen: Trentino-Südtirol, Venetien, Lombardei, Emilia-Romagna. Die Brennerautobahn ist die wichtigste Verkehrsverbindung über die Alpen und verbindet die Poebene und die Autobahn A1 mit Österreich und Deutschland mit einem Verkehrsaufkommen von 43.000 Fahrzeugen/Tag.

Bewusste Investitionen - Die Brennerautobahngesellschaft ist am Bau von zwei strategischen Verkehrsprojekten zur Erschließung Norditaliens beteiligt: der Autostrada Cispadana (ARC), welche die Mautstelle Reggiolo mit Ferrara verbinden und an die Mautstelle Ferrara Süd der A13 Bologna-Padua anbinden soll, sowie der Anschlussstrecke Campogalliano-Sassuolo (AUTOCS), eine Verbindung zwischen dem Autobahnkreuz A22-A1 und der SS 467 „Pedemontana“ in Sassuolo. Die Brennerautobahn AG hält an beiden Gesellschaften 51 Prozent der Anteile. 

Investitionen in den Schienengüterverkehr - Bereits ab den 1990er Jahren hat die Brennerautobahn AG angesichts des stetigen Verkehrszuwachses damit begonnen, durch eine direkte Mehrheitsbeteiligung an der STR-Brennero Trasporto Rotaia den intermodalen Verkehr zu fördern. Dabei handelt es sich um die Muttergesellschaft der STR2 AG, die ihrerseits die Mehrheit an der InRail AG (100%) und an der RTC-Rail Traction Company (95,53%) sowie etwa 50% an der Lokomotion GmbH (20% in direkter Form und 30% über die RTC) hält. Damit ist die Brennerautobahn AG die zweitgrößte Unternehmensgruppe im Schienengüterverkehr. 

Mission - Wahrung der maximalen Effizienz der Autobahn vom Brenner nach Modena durch eine immer sicherere, digitalere und umweltfreundlichere Mobilität sowie ständige Investitionen in Instandhaltung, Modernisierung, erneuerbare Energien und neue Dienstleistungen.

Vision - Verwirklichung eines grünen Korridors für Personen und Güter: emissionsfrei dank der erneuerbaren Energien und einer integrierten Mobilität mit der Bahn; unfallfrei dank der Einführung des autonomen und assistierten Fahrens.
Partner der Gesellschaft
Autonome Region Trentino Alto Adige/Südtirol 32,2893 %
  Autonome Provinz Trient
7,9326 %
Autonome Provinz Bozen 7,6265 %
Provinz Verona
5,5128 %
  Gemeinde Verona
5,5087 %
  Provinz Modena
4,2410 %
Gemeinde Trient 4,2319 %
Gemeinde Bozen
4,2268 %
Provinz Mantova 3,1896 %
Handelskammer Mantova
2,4970 %
Provinz Reggio Emilia 2,1752 %
Gemeinde Mantova
2,1159 %
Handelskammer Verona
1,6972 %
Handelskammer Bozen
0,8414 %
  Handelskammer Trient 0,3370 %
Azienda Consorziale Trasporti Reggio Emilia
0,3258 %
  Gesamtsumme 84,7487 %
Infrastrutture CIS S.r.l. 7,8275 %
A4 Holding S.p.A.
4,2327 %
Banco BMP S.p.A. 1,9973 %
Società Italiana per Condotte d'Acqua S.p.A. 0,1000 %
  Gesammtsumme 14,1575 %
Autostrada del Brennero SpA - Brennerautobahn AG  1,0938 %
  GESAMTSUMME  100,000 %
     
Juli 2022  


Aufbau der Gesellschaft
VERWALTUNGSRAT
Präsident
REICHHALTER Hartmann
Geschäftsführer
CATTONI Diego
Vicepräsident
ROTTA Alessia

Verwaltungsräte

AMORT Richard
ASPES Giovanni
BERTAZZONI Anna
DE COL Raffaele
IANESELLI Franco
KOFLER Astrid
MONTAGNOLI Alessandro
PALAZZI Mattia
PASQUALI Maria Chiara
SANTI Cristina


AUFSICHTSRAT

NICOLÒ Roberto (Präsident)
SCIUTO Romana 
BERGMEISTER Patrick
FLORIAN VON CALL Martha
ZANINI Tommaso


März 2024

 

 

Die Gesellschaft
Tochtergesellschaften
Dienstleistungen
Nichtbezahlung der Mautgebühr
 
Mautgebühr Berechnen
 
Ermäßigungen
 
Dienstleistungszentren
 
Rechnungsausstellung und Rückerstattung
 
Elektromobilität
 
LKW- Rastplätze
 
Baustellenstopp
 
Sondertransporte
 
Elektrozapfsäulen
 
Wäscheservice in Rovereto Sud
 
unchecked checked calcola pedaggio mancato pagamento fatturazione rimborso agevolazioni centro servizi parcheggi esterni play video play video hover